Kreativitätspädagogik

Home  »  AKL  »  Kreativitätspädagogik

Kreativitätspädagogik

Gezielte Entwicklung ist notwendig.

Jedes Kind verfügt über besondere Begabungen, reichhaltige Anlagen und ein großes Potential an individuellen Entwicklungsmöglichkeiten. Das könnte zu der Annahme führen, dass Kreativitätspädagogik mit ihrem ganzheitlichen Ansatz überflüssig ist.

Die Praxis zeigt aber, dass äußere Bedingungen in unserer Gesellschaft oft ungünstig auf den Verlauf der Persönlichkeitsentwicklung wirken können. Begabungen können so nicht entdeckt oder bereits im Keim erstickt werden. Die Kreativitätspädagogik ermöglicht es Kinder und Jugendliche in den verschiedensten Bereichen nach erprobten Förderplänen und individuellem Spielraum, optimal zu begleiten. Bei der Entwicklung in einer anregend geschaffenen Umwelt kann jedes Kind und jeder Jugendliche seine Begabungen durch entsprechende geistige und praktische Tätigkeiten spielerisch entfalten. Dabei wird die Herausbildung eigenständig und verantwortungsbewusst handelnder Persönlichkeiten unterstützt.

Durch den engen Austausch mit kreativitätspädagogisch arbeitenden Kinder- und Jugendeinrichtungen, ist die Akademie in der glücklichen Position, die Fortbildungen im ständigen Abgleich mit der Praxis zu hinterfragen. Kreativitätspädagogik ist lebendig und muss auf gesellschaftliche Veränderungen reagieren.