Seminare

GERN KOMMEN WIR AUCH IN IHRE EINRICHTUNG
Home  »  Seminare

Seminare und Workshops

Zusätzliche Lern- und Ausbildungsangebote

Stimmung kommt von Stimme…

Nie mehr heiser! Lehrer und Erzieher verschaffen sich Gehör.

Mit Kindern zu arbeiten, ist eine verantwortungs- und anspruchsvolle Aufgabe. Kinder brauchen den ganzen Tag ihre Aufmerksamkeit und alle in der Gruppe möglichst gleichzeitig. Es kann sehr anstrengend und ermüdend werden und dann machen die Nerven und die Stimme nicht mehr so mit wie Sie es sich wünschen. Was tun? Wie bleibe ich Herr oder Frau meiner Lage?

Hiermit lade ich Sie zu meinem praxisorientierten Seminar ein. In Einzel- und Gruppenübungen werden Sie ihre Stimme neu entdecken und einsetzen. Ein effizientes Stimmtraining kann die Wirkung ihrer Stimme und ihres gesamten Ausdrucks enorm verbessern. Außerdem erfahren Sie viele Tipps aus der Schauspieler – Trickkiste.

 

Wir beschäftigen uns mit folgenden Themen und Inhalten:

  • Sprechen und singen ohne Anstrengung – geht das überhaupt?
  • Die eigene optimale Stimmlage zum Sprechen finden und nutzen lernen
  • Mehr Freude an der Kommunikation im Alltag
  • Kräftigung der Stimme
  • Verständlichkeit
  • Artikulation
  • Atem

 

„Paukend“ in das Wochenende…

Trommelworkshop

Jeder Mensch hat ein Rhythmusgefühl, das ist angeboren. Der Musiker und Musikpädagoge Andreas Nordheim zeigt Erwachsenen und Kindern, dass es Spaß macht, wenn ein gemeinsamer Rhythmus entsteht und kleine Spieltechniken erlernt werden. Für die Instrumente sorgt er auch: Djemben, Congas, Bongos und Daburkas sind vorhanden, auf denen musiziert wird. Anfänger und Fortgeschrittene sind willkommen.

 

„Verbucht“…

Wenn Kinder ihre Bücher selber machen wollen…

Kinder erzählen gern, manchmal schreiben und illustrieren sie ihre eigenen Geschichten. Daraus könnten Bücher entstehen, viele kleine Kunstwerke, jedes einzigartig in seinem Ausdruck. Hierfür benötigen sie vielleicht Ihre Erfahrungen, die Sie in diesem Workshop sammeln können.

 

Das Seminar ist in vier Teile gegliedert:

  • Einstieg: ABC Buch (Alliteration mit Bild)
  • Geschichte mit Bildern (Linoldruck) illustrieren
  • Klebefassung herstellen
  • Buch binden

 

Einleitend werden verschiedene Buchbeispiele vorgestellt und ein kurzer theoretischer Überblick gegeben. In dem Seminar werden Sie, anhand einfacher Beispiele, erfahren wie man mit Kindern ein eigenes Buch fertigt und Bild-, Sprach- sowie Schriftkompetenzen im pädagogischen Alltag fördert. Durch das eigene Ausprobieren lernen Sie neue Arbeitsmethoden und Wege kennen, um die Ideen der Kinder aufzufangen.
Für: ErzieherInnen, LeiterInnen, SozialpädagogenInnen, Tagesmütter, Träger von Kindereinrichtungen, interessierte Laien.

 

„Wenn man plötzlich reden muss“…

Workshop Rhetorik und Moderation

Wie kann ich meinen Redestil erkennen? Habe ich überhaupt einen und wenn nicht, kann ich mir einen „zulegen“? Muss ich mir dazu ein Buch kaufen oder muss ich mich abends vor den Spiegel stellen? Wie kann ich mich locker machen vor der „Rede“ ? Gurgeln oder Zunge rausstecken, mir die Zuhörer unbekleidet vorstellen oder lieber doch nicht ? Wem solche oder ähnliche Fragen schon mal durch den Kopf gingen, bevor er andere Menschen von seinen Ideen oder Argumenten überzeugen oder begeistern wollte, der ist hier genau richtig! Schwerpunkte für Erzieher und Lehrer : Der Elternabend und das Elterngespräch

 

Dieser Workshop beschäftigt sich mit:

  • Analyse des eigenen Stils/ rhetorische Analyse
  • Die richtigen Worte finden: Grundlagen der Argumentation: Argumente aufbauen; Argumente finden/Argumentationsschemata; Fünfsatz
  • Struktur:Gliederung einer Rede, Ansprache, etc.; Ansprechende Einstiegsvarianten; Schlussvarianten
  • Ansprechender Ausdruck:Rhetorische Stilmittel; Bildhafte Sprache und Metaphern; Storytelling
  • Sprech- und Pausentechnik: Betonung, Pausen, Lautstärke, Stimmlage; Atmung, Stimmbildung, Artikulation Körpersprache:Körperhaltung, Körperbewegung; Mimik
  • Analyse ausgewählter Reden

 

„Immer am Ball bleiben“…

Kreativitätspädagogik
Einblicke in ein Konzept mit praktischen Beispielen Ausprobieren erlaubt! Ja richtig, hier ist mal Zeit für Sie. Hier können Sie mal das tun, was Sie sich oft verwehren – Spielen! Wozu das in Ihrem Alter gut sein soll? Sie werden es erleben, wenn Sie sich auf uns einlassen. Denn „Kreativität“ ist ein spannender Begriff. Kann jeder kreativ sein? Wir werden der Frage nachgehen. Nebenbei erhalten Sie spielerisch vermittelt, was es mit der Kreativitätspädagogik auf sich hat und warum wir gleich mit drei Fächern: und drei Dozenten zu Ihnen kommen.
Die Veranstaltung bietet Einblicke in die Philosophie der Kreativitätspädagogik anhand dreier unterschiedlicher Vermittlungsbereiche (sprachliches, musikalisches und bildkünstlerisches Gestalten) und deren Verbindung. Geeignet ist diese Fortbildung für Erzieher und Tagesmütter, aber auch ausdrücklich für interessierte Mütter und Väter von Kindern zwischen dem 2. und 6. Lebensjahr.

 

„Crossover“…

Digitale Medien für Kita und Grundschule

Wie kann der fach- und sachgerechte Einsatz digitaler Medien die Lern- und Erziehungsprozesse in der Kita und der Grundschule bereichern? Welche technischen und gestalterischen Voraussetzungen benötigt der Erzieher/Erzieherin dafür? Die Teilnehmer erlernen die Verwendung einfachster Computerprogramme (OpenSource) für interaktive Präsentationen und gestalten aus selbst erstellten Zeichnungen oder Fotografien kleine Tricksequenzen bzw. Animationen. Es entstehen digitale Bilderbücher bzw. Trickfilme.

 

Inhalte:

  • Methodische und rechtliche und Aspekte im Bereich Medienerziehung
  • „Crossover“ – Verbindung analoger und digitaler Techniken und Methoden
  • Kennenlernen von unterschiedlichen Computerprogrammen für die Arbeit in Kita und Grundschule
  • Erstellen von interaktiven Präsentationen (digitales Bilderbuch)
  • Eigene spielerische Schöpfungen mit digitalen Medien (Foto/Trickfilm/Spiele)

 

Mitzubringen sind (wenn vorhanden): Fotoapparat (Digitalkamera), Material für Animation (Naturmaterial, Knete, kleine Gegenstände), Stativ

 

„Das Wesentliche im Blick“…

Ein Seminar speziell für Pädagogen, Lehrer und Erzieher

Der eigene Anspruch an die pädagogische Arbeit, wachsende Leistungsanforderungen und Zeitdruck stellen pädagogische Fachkräfte täglich vor neue Herausforderungen. Die Veranstaltung regt zu Selbstreflexion und -empathie an. Achtsamkeitsübungen verhelfen zu stärkerem Bewusstwerden eigener Gefühle und Bedürfnisse. Möglichkeiten zur Weiterentwicklung der Selbstbestimmung wie auch zur Umwandlung hemmender Denkmuster werden erfahrbar. Damit verbunden werden allgemeine Grundlagen des Zeitmanagements vermittelt sowie Wege und Prinzipien aufgezeigt, um sich im Arbeitsalltag auf das Wesentliche zu konzentrieren und einem Burnout vorzubeugen.